Mangelhafte Beratung zu Pestiziden

Testkäufe in Bau- und Gartenmärkten

Mangelhafte Beratung zu Pestiziden

Köln, 22.03.2015: Schädlingsbekämpfungsmittel mit Wirkstoffen wie Thiacloprid und Glyphosat dürfen nach dem Pflanzenschutzgesetz nicht frei verkauft werden, sondern erst nach umfassender Aufklärung.
Foto: imago/McPHOTO
Beim Kauf von Schädlingsbekämpfungsmitteln werden Kunden in Bau- und Gartenmärkten schlecht über Gefährlichkeit und notwendige Schutzmaßnahmen beim Umgang mit Pestiziden beraten. Dies ergaben Testkäufe von Produkten mit problematischen Wirkstoffen wie Thiacloprid und Glyphosat durch Mitarbeiter des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) in 16 Berliner und Potsdamer Märkten. Nach Pflanzenschutzgesetz dürfen solche Produkte nicht frei verkauft, sondern erst nach umfassender Aufklärung über die Risiken für Mensch, Tier und Natur abgegeben werden. Diese war in den meisten Fällen mangelhaft.
Autor: www.oekotest.de